Kategorien
Versandapotheke

Strategien für mehr Umsatz mit Ihrer Online-Apotheke | Versandpotheke

Wenn Sie eine Apotheke oder ein Drogeriegeschäft haben, verfügen Sie wahrscheinlich über eine Online-Version oder Sie haben sich sogar entschieden, ein 100%iges Online-Geschäft zu betreiben.

Wie auch immer, es besteht kein Zweifel, dass dieser Sektor einige einzigartige Merkmale aufweist, die Sie berücksichtigen müssen, wenn es um den Verkauf geht.

Deshalb bieten wir Ihnen im heutigen Beitrag einen Leitfaden mit den besten Pharma-Marketingstrategien für 2019.

Wenn Ihre Online-Apotheke keine Umsätze macht, keine Sorge: Wir haben die Lösung.

Auch Apotheken müssen online verkaufen (wie jedes andere Unternehmen)

Obwohl sie in der Regel offline tätig sind, gehen immer mehr Apotheken online. Diese Apotheken heißen dann, Versandapotheken.

Das macht Sinn, denn heutzutage ist es üblich, zwei Verkaufsstellen zu haben:

– Eine physische
– eine virtuelle
– Und der Pharmamarkt hat diesen Trend sicherlich nicht übersprungen.

Tatsächlich war er 2018 einer der Sektoren, der das größte Wachstum in der Welt des E-Commerce verzeichnete und seine Rechnungszahlen gegenüber 2015 verdoppelte.

Für diesen Anstieg gibt es mehrere Gründe:

– Das derzeitige Interesse der Öffentlichkeit an Gesundheit und Gesundheitswesen im Allgemeinen.
– Die erhöhte Sicherheit von Online-Zahlungen (die Nutzer haben mehr Vertrauen in Online-Käufe).
– Wie schnell Bestellungen geliefert werden (vor allem, wenn man ein gutes Logistikunternehmen wählt).
– Garantien für online gekaufte Produkte – dieselben Garantien, die beim Kauf in einer traditionellen Apotheke geboten werden.
– Die Tatsache, dass Online-Apotheken rund um die Uhr und 365 Tage die Woche erreichbar sind.
– Die Möglichkeit, dank der Macht des Internets Produkte von Spitzenmarken zu wettbewerbsfähigen Preisen zu erhalten.

Natürlich ist der letzte Punkt ein Schlüsselfaktor bei der Gründung eines Online-Geschäfts, denn es gibt so viele Online-Apotheken mit ähnlichen Angeboten, dass es schwierig sein kann, sich in einem derart gesättigten Markt hervorzuheben.

Aber lassen Sie sich nicht entmutigen – weiter unten in diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie sich von der Masse abheben können, um sich Ihr Stück vom Kuchen zu sichern 😉 .

Online-Apotheken oder Drogerien? Was sind OTC-Produkte?

Bevor wir zu den Strategien kommen, müssen wir einige wichtige Dinge klarstellen:

Online-Apotheken dürfen nur Medikamente verkaufen, die nicht rezeptpflichtig sind, und hinter ihnen muss immer eine physische Apotheke mit einer Lizenz stehen.

Das heißt, eine Online-Apotheke braucht genau wie eine herkömmliche Apotheke einen qualifizierten Apotheker, der sie leitet.

Medikamente, die nicht rezeptpflichtig sind, nennt man OTC (Over The Counter). Hier sind einige Beispiele:

– Schmerzmittel wie Paracetamol (Acetaminophen) und Ibuprofen
– Grippe- oder Erkältungsmedikamente, von Hustensäften bis zu abschwellenden Mitteln
– Cremes, Salben, Muskellotionen, Mittel gegen Juckreiz und Hämorrhoidengels
– Antihistamintabletten für Allergien
– Medikamente gegen Durchfall oder Verstopfung
– Vitamin- und Mineralstoffkomplexe
– Hygiene- und Gesundheitsprodukte wie Babyflaschen, Produkte für die Zeit nach der Geburt und so weiter
– Produkte für die Selbstpflege (Pflaster, Verbände, Thermometer)
– Infusionen oder andere Kräuter für die Ernährung

Und viele, viele mehr. Wie Sie sehen, kann der Katalog so lang sein, wie Sie wollen. Wenn Sie gerade erst in diesen Sektor einsteigen, empfehlen wir Ihnen, eine breite Palette von Produkten anzubieten, da rezeptfreie Produkte billig sind und Sie den durchschnittlichen Kassenpreis mit anderen Produkten erhöhen können.

Wir werden später sehen, wie man das macht.

Auch wenn sie auf den ersten Blick alle gleich aussehen, handelt es sich bei vielen Online-Apotheken in Wirklichkeit um Gesundheits- und Schönheitsshops, da sie eher gesundheitsbezogene Produkte als Drogen oder Medikamente verkaufen.

Denken Sie daran:

Wenn Sie eine physische Apotheke haben, können Sie rezeptfreie Arzneimittel verkaufen. Wenn nicht, müssen Sie sich auf andere Produkte beschränken und einen Shop für Gesundheits- und Schönheitsprodukte eröffnen.

Wie auch immer, schauen wir uns an, was Sie tun können, damit sich Ihr Shop von anderen abhebt und mehr verkauft.

Die besten Pharma-Marketingstrategien

Sobald Sie wissen, welche Art von Produkten Sie verkaufen können, können Sie sich auf die besten Strategien zur Steigerung Ihres Umsatzes konzentrieren (die sowohl für Apotheken als auch für Drogerien und Kosmetikgeschäfte funktionieren).

Nutzen Sie eine professionelle Suchmaschine

Wir haben bereits empfohlen, ein breites Produktsortiment anzubieten, um den durchschnittlichen Verkaufspreis zu erhöhen und das Geschäft rentabler zu machen.

Aber das hat einen großen Nachteil:

Die Kunden kommen in Ihren E-Commerce-Shop und suchen etwas, aber sie könnten sich unter den vielen Produkten und Kategorien (und Unterkategorien) verirren, was sie zu einem anderen Shop führen könnte, in dem sie es schneller finden können.

Die Kunden gehen auf die Website und noch bevor sie den ganzen Namen des gesuchten Produkts eingeben, zeigt die Suchmaschine es bereits an:

– Bilder von verschiedenen Produkten der gleichen Marke.
– Eine Seitenleiste auf der rechten Seite mit einem Link zur Kategorieseite der Marke, einem Link zur Produktkategorie und einem Filter, um die Produkte nach Preis zu sortieren.
– Ein Banner mit einem Rabatt, um die zweite Einheit mit einem Rabatt von 50 % zu erhalten.
– Die Kunden verschwenden keine Sekunde mit der Suche nach dem, was sie brauchen, und sie kaufen vielleicht sogar ein zweites Produkt, nachdem sie das Angebot gesehen haben.

Wussten Sie, dass Doofinder auch die folgenden Funktionen bietet?

Wenn Nutzer bei der Suche nach Heliocare „eliocare“ eingeben, versteht die Suchmaschine dies trotzdem. Sie ermöglicht es Ihnen, die angezeigten Ergebnisse so anzupassen, dass Sie die Produkte in den Vordergrund stellen können, an deren Verkauf Sie besonders interessiert sind (wegen überschüssiger Lagerbestände, besserer Gewinnspannen usw.).

Kategorien
Sauna Gesundheit

Bauen Sie Ihre eigene Sauna | Ist saunieren gut für Ihre Gesundheit?

Das DIY (Do-it-yourself)-Phänomen in Amerika boomt. Und führende Vertreter der DIY-Gemeinschaft sagen voraus, dass sich dieser Trend in Zukunft noch verstärken wird. Wahrscheinlich haben Sie zu Hause schon einmal ein eigenes Heimwerkerprojekt durchgeführt. Vielleicht haben Sie Ihr Wohnzimmer gestrichen und dekoriert oder einen Vinyl-Fußboden verlegt. Vielleicht haben Sie Geld gespart, indem Sie keinen Fachmann bezahlt haben. Und hat es sich nicht toll angefühlt, das Projekt selbst durchzuführen?

Aber was ist mit größeren, teureren Projekten wie der Sauna, von der Sie schon immer geträumt haben? Oft ist die Beauftragung eines Sauna-Profis mit jahrelanger einschlägiger Erfahrung die beste Lösung. Aber es gibt eine Möglichkeit, den inneren Schreiner in Ihnen zu befriedigen und trotzdem die Sicherheit zu haben, die ein Profi bieten kann. Dieser Weg besteht darin, einen Saunaprofi zu finden, der bereit ist, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Die Suche nach dem idealen Saunaprofi

Wie finden Sie nun diesen Saunaprofi? Beginnen Sie mit einer Internetrecherche unter den Stichworten „Heimsauna“ oder „Saunabauer“. Nachdem Sie sich durch die vielen Produktanzeigen gewühlt haben, werden Sie feststellen, dass die meisten Saunainstallateure einer von zwei Typen sind: selbständige Schreiner (die vielleicht noch nie eine Sauna gebaut haben) oder Pool- und Spa-Geschäfte, die vorgefertigte Saunen verkaufen, die von ihren eigenen Mitarbeitern zusammengebaut werden. Die wichtigsten Fragen, die Sie jedem Bewerber stellen sollten, sind: „Kann ich Bilder von Ihrer Arbeit und Referenzen von früheren Kunden sehen?“ und „Sind Sie bereit, mich an dem Saunaprojekt teilnehmen zu lassen?“ Wenn Sie auf beide Fragen keine zufriedenstellenden Antworten erhalten, suchen Sie weiter. Der ideale Bewerber sollte in der Lage sein, hervorragende Bewertungen abzugeben und bereit sein, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Die Suche ist nicht wirklich so schwer. Rufen Sie einfach bei Saunabau Neckarsulm Deine Wellnesswelt an.

Kann ich das bitte schriftlich haben?

Wenn Sie sich für einen Saunaprofi entschieden haben, sollten Sie Ihre Arbeitsbeziehung in einem Vertrag festhalten. Legen Sie fest, wer welche Materialien liefert und wer für bestimmte Aufgaben im Rahmen des Projekts verantwortlich ist. Dieser Schritt hilft Ihnen, Missverständnisse zu vermeiden, die Ihre Zusammenarbeit zunichte machen können.

Häufige Fehler, die Sie vermeiden sollten

Der Kauf eines Saunabausatzes und eines Saunaofens im Internet in dem Glauben, den günstigsten Preis gefunden zu haben. Ein seriöser Saunaprofi mit guten Lieferantenbeziehungen erhält die gleichen oder bessere Preise als Sie online finden. Wenn Sie einen Saunaofen online kaufen, erhalten Sie keine Hilfe, wenn Ihr Ofen später einmal gewartet werden muss. Im Gegensatz dazu ist Ihr Sauna-Profi bereit, jeden Ofen, den er (sie) für Sie kauft, zu warten.

Beauftragung eines Zimmermanns ohne einschlägige Erfahrung im Saunabau. Zimmerleute ohne Erfahrung im Saunabau sehen eine Sauna als einen einfachen Holzkasten. Kein Problem zu bauen, richtig? Falsch! Ein erfahrener Saunaprofi weiß, wie man Probleme mit Feuchtigkeit, Belüftung und Bänken vermeiden kann.

Die Beauftragung eines Elektrikers ohne Erfahrung mit Saunaöfen. Viele Elektriker verkabeln Saunaöfen, die am Ende nicht richtig funktionieren oder ausfallen. Sie denken, ein Saunaofen sei wie jedes andere Gerät. Das ist er aber nicht. Beauftragen Sie nur einen qualifizierten Elektriker mit Saunaerfahrung mit der Verkabelung Ihres Ofens. Wenn Sie einen nicht qualifizierten Elektriker beauftragen – oder die Verkabelung selbst vornehmen -, erlischt im Falle einer Reparatur die Garantie für den Saunaofen.

Eine traditionelle Sauna oder eine Infrarotsauna?

Die Frage, die mir von den meisten Menschen am häufigsten gestellt wird, lautet: „Was ist besser? Traditionelle Sauna oder Infrarot.“ Um ganz offen zu sein, bin ich der traditionellen Sauna gegenüber voreingenommen. Ich bezeichne Infrarot nicht einmal als Sauna, sondern eher als Infrarotkabine. Lassen Sie mich nun einige Gedanken zu den häufigsten Fragen, die mir gestellt werden, mitteilen.

Wenn ich versuche, die Frage „Was ist besser?“ zu beantworten, frage ich die Leute zuerst: „Was meinen Sie mit besser?“ Ich erhalte eine Reihe von Antworten, in der Regel über gesundheitliche Vorteile, Erschwinglichkeit und Komfort. Lassen Sie mich meine Gedanken zu diesen drei Themen teilen.

Gesundheitliche Vorteile

Nordeuropäer, Skandinavier, Ureinwohner Amerikas und Russen sind seit Generationen von den gesundheitlichen Vorteilen der traditionellen Sauna überzeugt, darunter ein Gefühl der Entspannung, eine gesündere Haut und ein allgemeines Wohlbefinden. Erst in den letzten Jahren haben unabhängige wissenschaftliche Langzeitstudien diese und eine Vielzahl anderer Vorteile bestätigt, darunter die Verringerung der Sterblichkeit aus allen Gründen, die Verringerung tödlicher koronarer Herzkrankheiten, die Verringerung des Schlaganfallrisikos, die Verringerung des Auftretens von Alzheimer und Demenz und die Steigerung des menschlichen Wachstumshormons und der Ausdauer bei Sportlern. Diese Schlussfolgerungen sind im angesehenen Journal of the American Medical Association (JAMA)* dokumentiert.

Die Behauptungen über den gesundheitlichen Nutzen von Infrarotkabinen sind sehr umfangreich. Eine Google-Suche nach „health benefits infrared“ ergibt fast 24 Millionen Ergebnisse! Diese Behauptungen sind nicht Generationen alt, sondern sind erst in der jüngsten Vergangenheit aufgetaucht, als preiswerte Infrarotkabinen in Massenproduktion hergestellt und einer neuen Generation von Online-Käufern angeboten wurden. Die Behauptungen über die gesundheitlichen Vorteile von Infrarotkabinen stammen in erster Linie, entweder direkt oder indirekt, von Unternehmen, die Infrarotkabinen herstellen und vertreiben. Zu den vielen verblüffenden Behauptungen über den gesundheitlichen Nutzen gehören Gewichtsabnahme, Schmerzlinderung, Entgiftung und die Heilung von Fibromyalgie und Krebs.

Das traditionelle Saunalager wird sagen, dass diese Behauptungen über die gesundheitlichen Vorteile von Infrarotkabinen ein Schwindel sind, der von Geschäftemachern gemacht wird, die Glühbirnen in einer Schachtel verkaufen und sie als Saunen bezeichnen… also Vorsicht, Käufer. Das Infrarot-Lager wird das traditionelle Lager als unwissenschaftlich und auf der falschen Seite der Geschichte stehend bezeichnen. Stellen Sie sich das vor.

Kategorien
Kaviar Oona

Was ist Kaviar? Ein Feinkost-Guide

Sie sehen vielleicht das Kaviar-Etikett auf vielen Gläsern und Dosen in den Supermärkten, aber wie können Sie sicher sein, dass das, was Sie kaufen und essen, tatsächlich Kaviar ist? Ist Kaviar nur Fisch-Eier? Die Antwort ist ja…und nein. Kaviar sind Fischeier, aber Kaviar ist mehr als nur Fischeier. Nicht alle Fischeier wurden gleich geschaffen, und nicht alle Fischeier sind Kaviar.

Was ist also Kaviar? Unsere Kaviar-Definition lautet: Es sind die gesalzenen Eier von 26 Störarten, darunter der berühmte Beluga (Stör, nicht Wal), Sevruga und Osetra-Stör. Das war’s! Wie werden andere Arten von Fischeiern genannt? Alle Fischeier, die nicht als Kaviar gelten (also auch nicht vom Stör), werden „Rogen“ genannt.

Woher kommt der Kaviar?

Sie lieben es, wenn die perligen Perlen des Kaviars gegen Ihren Gaumen prallen und eine Geschmacksexplosion auslösen? Der Fisch, aus dem er stammt, ist ebenso beeindruckend. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, woher Kaviar kommt und wie wir ihn ernten, wenn wir eine der feinsten Delikatessen der Welt genießen wollen. Kaviar und Caviar sind nur unterschiedliche Schreibweisen für das gleiche Produkt.

Ein lebender Dinosaurier

Stör ist der gebräuchliche Name für die 27 Arten von Fischen, die zur Familie Acipenseridae gehören. Man schätzt, dass sie aus der Triaszeit vor etwa 245 bis 208 Millionen Jahren stammen, was sie zu einem lebenden Dinosaurier macht. In der Familie der Acipenseridae produzieren nur bestimmte Arten das Produkt, das Sie kennen und lieben gelernt haben: Kaviar. Die meisten Störarten und die nachfolgenden Züchtungen, die Sie kennen, sind diejenigen, aus denen wir unseren Kaviar herstellen, wie z.B. Ossetra, Kaluga und Sevruga.

Störe sind sowohl in Ozeanen als auch in Süßwasserflüssen heimisch, meist oberhalb des Äquators. Sie sind große, kräftige Fische, von denen berichtet wird, dass einige eine Länge von mehr als einem Meter erreichen. Kaviar wird aus dem Rogen dieser verschiedenen Störrassen hergestellt. Je nach Rasse haben die Eier eine andere Beschaffenheit, Form, Größe und einen anderen Geschmack. Die Eier sind einzigartig und so auch Ihre Vorliebe. Petrossian ist stolz darauf, eine spezielle Auswahl von vielen Störarten herzustellen, um Ihnen ein fabelhaftes Kaviarerlebnis zu bieten.

Das Know-how, diese Fische auszuwählen, aufzuziehen und zu ernten, hat viele Jahre gedauert, nicht nur für unser Unternehmen, sondern für jeden Kaviarproduzenten der Welt. Wir bei Petrossian haben über 100 Jahre Kaviarerfahrung und sind weltweit für unsere Qualität und Entschlossenheit bekannt, wenn es um die Auswahl und Produktion von erstklassigem Kaviar geht.

Kaviar vs. Roe

Es ist nicht wirklich ein Wettbewerb. Rogen bezieht sich auf Fischeier im Allgemeinen, während, wie in unserer Kaviar-Definition erwähnt, Kaviar vor allem Störeier sind. Somit ist aller Kaviar Rogen, aber nicht jeder Rogen ist Kaviar. Beliebte Arten von Rogen in der Gastronomie sind Lachs- und Forellenrogen, Heringsrogen, Seehase und fliegende Fischrogen wie Tobiko-Kaviar und Lodde-Kaviar, die zur Garnierung von Sushi verwendet werden.

Kaviar im Laufe der Jahrzehnte

Das Kaspische Meer ist dank seiner großen Störpopulation legendär in der Kaviarüberlieferung. Aufzeichnungen über den Verzehr von Kaviar reichen bis in die Zeit des persischen Reiches zurück. Die Zugabe von Salz zu den Eiern scheint immer dazu gedient zu haben, den Geschmack zu verbessern und die Eier zu konservieren. Diese Praxis wurde im Laufe der Geschichte immer wieder angewendet und taucht in alten chinesischen Traditionen als Zugabe von Salz zu Karpfeneiern auf. Der Prozess der Ernte der Eier war in der Tat schon immer arbeitsintensiv und deshalb hat Kaviar seit der Antike einen hohen Preis auf dem Markt erzielt.

Als echte Delikatesse der Alten Welt kam Kaviar lange vor Champagner oder Trüffeln auf den Markt. Aristokratische Familien in ganz Russland und Europa importierten und genossen ihren Störrogen kiloweise. Er wird sogar in Büchern wie Don Quijote und von dem Philosophen Aristoteles erwähnt.

Im 20. Jahrhundert wurde der Kaviar für die breite Masse zugänglicher. In Ländern wie Russland, Aserbaidschan und Georgien war er oft ein Snack nach der Schule, der auf eine dicke Scheibe Schwarzbrot gestrichen wurde. Überall auf der Welt wird er konsumiert. Es ist faszinierend zu sehen, wie verschiedene Kulturen unser Produkt konsumieren!

Petrossian Kaviar

Heutzutage wird der gesamte Kaviar in Farmen gezüchtet, um zur Wiederherstellung der Wildpopulationen beizutragen, die in den Jahren nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion unter der Überfischung litten.

Petrossian spielt eine aktive Rolle im Zucht- und Ernteprozess. Diese enge Beziehung zu unseren Lieferanten bedeutet, dass wir wissen, dass die Fische unter den bestmöglichen Bedingungen leben und die Eier auf eine saubere und humane Weise geerntet werden. Da weibliche Störe erst im Alter von etwa zehn Jahren reif genug für die Ernte sind, ist die Kaviaraufzucht nichts für Menschen ohne langfristige Vision. Unsere Züchter sind Meister ihres Fachs und haben Freude an der Aufzucht gesunder, glücklicher Fische.

Kaviar-Zutaten

Störrogen + Salz. Das war’s. Das sind die einzigen Zutaten, die in Kaviar kommen. Wenn auf der Dose oder dem Glas noch andere Zutaten aufgeführt sind, handelt es sich nicht um Kaviar. Außerdem sollte der Salzgehalt bei Kaviar relativ gering sein, gerade genug, um den Kaviar mit der Malossol-Pökelmethode zu konservieren.

Woher kommt der Wildkaviar

Traditionell stammt der Kaviar von wilden Stören aus dem Kaspischen Meer und dem Schwarzen Meer, wobei der Kaviar aus dem Kaspischen Meer die bekannteste Quelle ist. Dieser riesige Salzwassersee umspült die Küsten von Russland, Iran, Aserbaidschan, Kasachstan und Turkmenistan. Das Schwarze Meer liegt zwischen Bulgarien, Georgien, Rumänien, Russland, der Türkei und der Ukraine. Russland und der Iran sind bei weitem die bekanntesten Produzenten von Kaviar, wobei der russische Beluga-Kaviar als der wertvollste Kaviar überhaupt gilt.

Woher kommt der „Farmed“ Caviar?
Aufgrund der Dezimierung der wilden Störpopulationen ist der meiste Kaviar heute Zuchtkaviar, der in Aquakulturfarmen auf der ganzen Welt gezüchtet und geerntet wird. Diese Kaviarfarmen verwenden echte Störbestände, die jahrelang in kontrollierten Tanks oder Becken aufgezogen und dann für Kaviar geerntet werden. Verschiedene Arten der geschätzten Osetra und Sevruga sind die beliebteste Wahl für die Kaviar-Aquakultur. Das Ergebnis ist Kaviar, der lebensfähig und nachhaltig ist, mit einem sehr multikulturellen Flair. Hochkarätige Kaviarfarmen auf der ganzen Welt finden sich in Italien, Israel, Frankreich, den USA und sogar in Uruguay. Solange die Störbestände authentisch und die Gewässer unberührt sind, können Sie unglaublich hochwertigen Zuchtkaviar finden.

Kategorien
Therapie

Leben nach der Depression mit Hypno-Psychotherapie

Depressionen sind ein lähmender menschlicher Zustand und eine häufige Ursache für Leiden weltweit. Dies ruft ein Gefühl der Dringlichkeit für psychische Gesundheitsexperten hervor, sich dieser Herausforderung der Behandlung von Depressionen zu stellen.

Im Jahr 1999 gab die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine Proklamation bezüglich der Prävalenz von Depressionen heraus. Depressionen stehen derzeit weltweit an vierter Stelle der Erkrankungen, nach Herzkrankheiten, Krebs und Verkehrsunfällen. Die WHO prognostiziert, dass bis zum Jahr 2020, also in weniger als zwei Jahrzehnten, Depressionen zur zweithäufigsten Ursache menschlichen Leidens weltweit aufsteigen werden.

Dies mag für viele eine Überraschung sein, da es sich um eine Erkrankung handelt, die den Fachleuten im Gesundheitswesen auf der ganzen Welt gut bekannt ist. Es gibt viele so genannte „Wundermittel“, die immer wieder in den Nachrichten auftauchen, sollte die Rate der Depressionen also nicht sinken? Nun, leider ist sie nach neuesten Statistiken in Großbritannien und den USA tatsächlich in jeder Altersgruppe auf dem Vormarsch.

Hypnose ist keine Art von Therapie wie Psychoanalyse, Psychotherapie oder Verhaltenstherapie. Vielmehr ist sie ein Verfahren, das zur Unterstützung einer Therapie eingesetzt werden kann. Da es sich nicht um eine eigenständige Behandlung handelt, ist eine Ausbildung in Hypnose für die Durchführung einer Therapie nicht ausreichend“. Hypnose ist meiner Meinung nach das entscheidende Verfahren, das es meinen Klienten ermöglicht, sich voll und ohne Ablenkung auf die therapeutischen Strategien zu konzentrieren, die ich in den Behandlungssitzungen anwende. Dies erfordert natürlich eine gründliche Ausbildung und Erfahrung in Hypnoanalyse und psychotherapeutischen Techniken.

Dr. Yapko kam in seiner Arbeit zu zwei kraftvollen und ermutigenden Schlussfolgerungen. Erstens, dass Menschen, die an Depressionen leiden, gelehrt werden müssen, mehrdeutige Lebensumstände zu akzeptieren und mit ihnen zu arbeiten, und zweitens, nach einem Sinn für ihr Leben zu suchen und sich darauf zu konzentrieren.

Dies ist ein so weiser Ratschlag. Ich stelle immer wieder fest, dass Klienten, die sich mit Depressionen auf irgendeinem Niveau präsentieren, mit der Unbestimmtheit des Lebens und seiner Bedeutung für sie kämpfen. Das Leben ist insofern mehrdeutig, als wir auf die meisten der herausfordernden Fragen des Lebens keine wirklichen Antworten haben, und das kann jeden ein wenig benommen machen, wenn er darüber nachdenkt, ganz zu schweigen von der Suche nach Antworten, die seiner Existenz einen Sinn geben. In dem meisterhaften Werk des verstorbenen Dr. Victor E. Frankle wird dieses Bedürfnis nach einem Sinn im Leben sehr deutlich gemacht. Mehr noch, es wird gezeigt, dass das Wie, sehr viel weniger wichtig ist als das Warum im Leben.

Leben bedeutet nicht etwas Vages, sondern etwas sehr Reales und sehr Konkretes, so wie die Aufgaben des Lebens sehr real und konkret sind. Sie bilden das Schicksal des Menschen, das für jedes Individuum anders und einzigartig ist“. Als Überlebender der Nazi-Konzentrationslager des Zweiten Weltkriegs ist Victor Frankle gut qualifiziert, solch tiefgründige Aussagen zu machen. Wenn Sie unter irgendeinem Grad von Depression leiden, empfehle ich Ihnen die Lektüre dieses kurzen, aber ermutigenden Buches.

Die moderne klinische Hypnotherapie zeigt bei vielen Menschen, die unter Depressionen leiden, gute Ergebnisse. Es handelt sich nicht um eine einfache oder sofortige Lösung, aber es können relativ schnell Fortschritte bei demjenigen erzielt werden, der wirklich diesen lebenseinschränkenden Zustand überwinden will.

Ich bin optimistisch, was die Ergebnisse angeht, die wir weiterhin bei der Behandlung von Depressionen mit klinischer Hypnotherapie als Teil eines ausgewogenen Behandlungsregimes sehen werden.